FACEBOOK / INSTAGRAM

WAS BEDEUTET SOCIAL MEDIA MARKETING

Social Media Marketing macht es sehr gut möglich, Ihren Umsatz zu steigern, da die Werbung für Benutzer hochgradig personalisiert ist und daher Ihre Zielgruppe genau angesprochen werden kann. Es ist auch möglich, das Vertrauen Ihrer Kunden über die verschiedenen Social-Media-Kanäle zu stärken, so dass sie sozusagen den Wunsch entwickeln, Ihre Produkte zu kaufen oder Ihre Dienstleistungen zu nutzen. Je mehr Vertrauen Ihre Anhänger in Sie haben, desto wahrscheinlicher sind sie bereit, etwas von Ihnen zu kaufen.

SOCIAL MEDIA MARKETING

Social Media Marketing ist eine Form des Online-Marketings, bei der Social Media für Marketingzwecke verwendet wird. Dies bedeutet, dass das Unternehmen im Rahmen des Starts des Unternehmens auf Plattformen wie Facebook, Twitter und Google+ aktiv sein und direkte Gespräche mit Benutzern führen wird. Es basiert auf einer ehrlichen, offenen und zeitnahen Kommunikation.

Das Hauptziel besteht nicht darin, eine große Anzahl von Anzeigen zu schalten. Im Vergleich zu anderen Marketingkanälen sind soziale Medien relativ billig, aber zeit- und ressourcenintensiv. Ziel Social Media Marketing Ziele umfassen Verbessern Sie die Bekanntheit und Sichtbarkeit Ihrer Marke. Video funktioniert Die Interaktion und der Dialog zwischen der Marke / Firma und den Fans, Steigern Sie die Kundenbindung Feedback-Kanäle erstellen, Akquisition neuer Kunden, Frühanwender und Markenführer mobilisieren, Besucher auf die Website des Unternehmens locken.

Die Steigerung des Gewinns ist kein vorrangiges Ziel, sondern ergibt sich idealerweise aus der Erreichung der oben genannten Ziele. Empfehlungsmarketing spielt auch bei Social-Media-Aktivitäten eine Rolle. Die auf den Seiten und Konten des Unternehmens präsentierten Informationen und Kampagnen können von Fans und Followern bevorzugt, geteilt und somit viral verbreitet werden. Nachteil Bei all den positiven Effekten, die Social Media Marketing bieten kann, können diese auch zu negativen werden. So schnell sich positive Inhalte über eine Marke verbreiten, so schnell auch negative Aussagen. Dieser Kontrollverlust kann zu Bildschäden führen.

Es ist wichtig, dass Kritik offen angesprochen und umgehend reagiert wird. Kritische Kommentare in sozialen Medien sollten nicht ignoriert oder gelöscht werden.

DIE vORTEILE DES SOCIAL MEDIA MARKETINGS

Mehr Aufmerksamkeit und Bewusstsein für das Unternehmen

Einer der größten Vorteile des Social Media Marketings besteht darin, dass das Unternehmen viel mehr Aufmerksamkeit erhält. Voraussetzung dafür ist, wie erwähnt, ein intelligentes Konzept. Das Bewusstsein steigt erheblich und je mehr Follower Sie generieren, desto größer wird Ihre Reichweite, sodass immer mehr Stakeholder automatisch auf Ihr Unternehmen aufmerksam werden.

Mehr Umsatz durch mehr Bekanntheit

Aufgrund des zunehmenden Bewusstseins, das sich jetzt abzeichnet, steigen auch die Chancen, dass Interessenten Ihre Produkte kaufen oder Dienstleistungen nutzen möchten. Insbesondere wenn Sie sich auf die Interessen der Zielgruppe konzentrieren und proportional werben, stehen die Chancen für eine Umsatzsteigerung sehr gut.

Bauen Sie Ihre eigene Community auf!
Ihre eigene Community wird immer stabiler und je mehr Menschen Ihr Unternehmen empfehlen, desto mehr Stakeholder werden bald in Ihrer Community sein.

Stimme der Kunden
Eine eigene Community über soziale Medien zu haben, hat auch den Vorteil, dass Sie Ihre potenziellen Kunden direkt in die Identifizierung von Produkten oder die Verbesserung Ihrer Produkte einbeziehen können. Erstellen Sie beispielsweise eine Umfrage zum Thema: „Welches Produkt gefällt Ihnen am besten? A oder B? ”, Finden Sie schnell heraus, was Ihre Kunden wirklich denken, und können Ihr Geschäft entsprechend ausrichten. Auf diese Weise könnten fehlerhafte Produktionen oder Dienstleistungen mit geringen Verkaufszahlen reduziert werden.

Auswirkungen auf das Suchmaschinenranking
Last but not least kann eine aktive Social-Media-Community auch das Ranking Ihrer Website in den Google-Suchergebnissen (SERP) beeinflussen.
dIE NACHTEILE DES SOCIAL MEDIA MARKETINGS

Das erste, was Sie brauchen, ist ein Plan.
Das Veröffentlichen vieler Inhalte ohne Plan macht für ein Unternehmen wenig Sinn. Sie können auch einige Personen erreichen, die nicht unbedingt Ihre Zielgruppe sind. Viele verschiedene Beiträge, die auf einer Plattform ohne Plan veröffentlicht werden, werden häufig auch nicht bemerkt, da sie für Ihre eigene Zielgruppe nicht relevant sind. Es ist also durchaus sinnvoll, einen Plan zu erstellen, aber es dauert lange. 

Social Media Marketing kostet Zeit oder Geld.

Wenn Sie in der glücklichen Lage sind, Social Media Marketing an einen Mitarbeiter oder einen Drittanbieter zu übergeben, kostet Sie der Job keine Zeit, aber viel Geld. Denken Sie daran, dass der Experte zuerst ein Konzept erstellen muss, das zu Ihrem Unternehmen passt. Sie müssen Formate für die verschiedenen Kanäle entwickeln, ausgewählte Bilder, Videos und Beschreibungen erstellen und regelmäßige Analysen durchführen. Das alles hat natürlich seinen Preis.

Zunächst wird die Suchmaschinenoptimierung empfohlen, insbesondere für Unternehmen, die gerade erst anfangen.
Reines Social-Media-Marketing ist insbesondere für Gründer aufgrund des hohen Zeitaufwands oft nicht überschaubar. Insbesondere am Anfang ist es sinnvoll, sich um die Suchmaschinenoptimierung zu kümmern, damit die Website in den Google-Suchergebnissen gefunden werden kann. Dies ermöglicht im Allgemeinen schnellere Erfolge. Wenn Sie auf Ihrer Website die richtigen Personen generieren und die gewünschten Produkte direkt dort anbieten, sind die ersten Verkäufe in der Regel schneller als bei reinem Social-Media-Marketing.

Social Media Marketing eignet sich nicht für jedes Unternehmen

Jeder Unternehmer sollte eine Suchmaschinenoptimierung in Betracht ziehen, da dies auf jeden Fall sinnvoll ist. Social Media Marketing hingegen wird nicht für alle Unternehmen gleich gut empfohlen. Soziale Netzwerke eignen sich eher für B2C als für B2B (B2C = Business to Consumer; B2B = Business to Business).
Social Media Marketing kann schnell überwältigend werden. Insbesondere das Erstellen eines Kanals, unabhängig von der Plattform, nimmt Zeit in Anspruch. Die Nachsorge und Wartung ist aber auch ein erheblicher Aufwand, der regelmäßig anfällt. Kontinuierliches Posten ist wichtig, um die Community bei Laune zu halten.

Wer den Aufwand nicht im Voraus schnell einschätzen kann, fühlt sich überfordert und kann die wirklich wichtigen Aufgaben oft nicht mehr übernehmen.
Außerdem besteht die Community nicht immer aus wohlmeinenden Mitgliedern. Daher sollten Sie auch Hasskommentare erwarten. Wenn Sie im Voraus wissen, dass diese Kommentare auftreten können, können Sie sie wahrscheinlich besser behandeln als jemand, der überhaupt nicht vorbereitet ist.